Discussion:
Toshiba Satellite 4010 Monitor Treiber
(zu alt für eine Antwort)
Rüdiger Haulle
2017-05-10 22:32:37 UTC
Permalink
Raw Message
Auf dieses betagte alte Schaetzchen laeuft seit kurzem Windows XP Home mit Service-Pack 3 Sieht soweit alles gut aus- laeuft rund. Mir ist aber aufgefallen dass als Monitor ein Standardmonitor im Geraetemanager gelistet ist. Kann man bestimmt so lassen- aber vielleicht gibts einen individuellen Treiber dafuer.
Dieter Wiedmann
2017-05-12 11:00:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rüdiger Haulle
Mir ist aber aufgefallen dass als Monitor ein Standardmonitor im Geraetemanager gelistet ist.
Kann man bestimmt so lassen- aber vielleicht gibts einen individuellen Treiber dafuer.
Da steckt ein Chips&Technologies 65555 drin.
Einen Treiber für XP gibts wohl nicht.
Rüdiger Haulle
1970-01-01 00:00:00 UTC
Permalink
Raw Message
Den XP Treiber für die Grafik Karte habe ich installiert- und
läuft auch gut. Das verbaute LCD Display ist aber kein Plug &
Play -- Darum installiert XP einen universellen Displaytreiber.
Ich will nur wissen ob schon mal Jemand das Teil ausgebaut- und
die Rückseite mit der LCD-Typenangabe/Herstellerfirma gesehen
hat. Dem entsprechend kann man dann auf Treibersuche
gehen.
Michael Limburg
2017-05-16 13:42:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rüdiger Haulle
Den XP Treiber für die Grafik Karte habe ich installiert- und
läuft auch gut. Das verbaute LCD Display ist aber kein Plug &
Play -- Darum installiert XP einen universellen Displaytreiber.
Ich will nur wissen ob schon mal Jemand das Teil ausgebaut- und
die Rückseite mit der LCD-Typenangabe/Herstellerfirma gesehen
hat. Dem entsprechend kann man dann auf Treibersuche
gehen.
Diese Suche wird erfolglos bleiben. Der letzte Treiber vor
dem Display/Monitor ist üblicherweise der Treiber für die
Grafikkarte/den Grafikchip.

MfG
Guido Grohmann
2017-05-16 20:10:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rüdiger Haulle
Den XP Treiber für die Grafik Karte habe ich installiert- und
läuft auch gut. Das verbaute LCD Display ist aber kein Plug &
Play -- Darum installiert XP einen universellen Displaytreiber.
Ich will nur wissen ob schon mal Jemand das Teil ausgebaut- und
die Rückseite mit der LCD-Typenangabe/Herstellerfirma gesehen
hat. Dem entsprechend kann man dann auf Treibersuche
gehen.
Was genau soll hier noch ein Treiber bewirken? Wird der Monitor nicht
mit der richtigen Auflösung angesteuert?

Den Typ des Monitors kriegt man entweder mit Programmen wie Everest
heraus, oder man liest mit einem Live-Linux und read edid die Daten des
EDID-Speichers aus, in welchen der Monitortyp steht.

Guido

Loading...