Discussion:
Erinnerungsgesuch: token(?)-ring-aehnliches kasterl zur rs232-vernetzung
(zu alt für eine Antwort)
Ignatios Souvatzis
2017-07-24 20:07:59 UTC
Permalink
Raw Message
Ich bin gerade dabei, meine 20 bis 15 Jahre alte
Kommunikationsinfrastruktur zu modern^Wersetzen. Nicht, weil sie
kaputt ist. Siehe Zweitthread. Aber das ruft erinnerungen wach.

Ca. Ende der 1980er, kasterl in ca. Druckerumschalterkastengroesse,
mit rs232-Anschluss fuer das lokale "terminal", und zwei
6.3mm(?)-Klinkenstecker fuer einen logischen token ring (nicht Token Ring!)

Auf dem rs232 konnte man kommandos zur anwahl eines partnerkaestchens
geben, und es gab eine escapesequenz zurueck in den Kommandomodus.

Name? Clearcomp? Clearcase? irgendwie sowas.

Sagt das jemand was?

-is
--
A medium apple... weighs 182 grams, yields 95 kcal, and contains no
caffeine, thus making it unsuitable for sysadmins. - Brian Kantor
Uwe Nass
2017-07-25 12:23:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ignatios Souvatzis
Ich bin gerade dabei, meine 20 bis 15 Jahre alte
Kommunikationsinfrastruktur zu modern^Wersetzen. Nicht, weil sie
kaputt ist. Siehe Zweitthread. Aber das ruft erinnerungen wach.
Ca. Ende der 1980er, kasterl in ca. Druckerumschalterkastengroesse,
mit rs232-Anschluss fuer das lokale "terminal", und zwei
6.3mm(?)-Klinkenstecker fuer einen logischen token ring (nicht Token Ring!)
Auf dem rs232 konnte man kommandos zur anwahl eines partnerkaestchens
geben, und es gab eine escapesequenz zurueck in den Kommandomodus.
Name? Clearcomp? Clearcase? irgendwie sowas.
Sagt das jemand was?
-is
Hallo Ignatios,

Ich nehme einmal an, dass war zu Deiner Zeit hier bei den
"Astronomischen Instituten der Uni Bonn". Die Kisten hiessen "Clearway".
RS232 fuer das Terminal und dann ueber ein Kabel
mit Klinkenstecker in eine andere "Clearway" Kiste zum naechsten
Rechner via RS232. Es gab aber auch die Moeglichkeit den
Klinkenstecher in einer weissen Dose zu versenken und weitere
dieser Dosen mittels eines Koax Kabels (50 Ohm (?)) zu einem
Ring zu verbinden und somit eine richtige "Hausverkabelung"
zu erstellen. Problem ist/war, wenn eine "Clearway" Kiste
ausfiel - warum auch immer - war das ganze "Netz" lahmgelegt!!

Die naechste Stufe war dann "thin Ethernet".

Viele Gruesse,

Uwe Nass.

Loading...