Discussion:
Suche Software von der WinTv für Win 98
(zu alt für eine Antwort)
Benjamin Nehls
2017-03-05 09:12:00 UTC
Permalink
Raw Message
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?

Im Netz habe ich bisher nur das 1,4 MB Große Treiberpaket gefunden. Ich
habe aber noch in Erinnerung das auf der CD ein Softwarepaket drauf war,
womit ich noch richtig die Kanäle Scannen und Feintunen konnte um ein
Klares Bild zu bekommen.

Mfg. Benjamin Nehls
Arno Welzel
2017-03-05 13:24:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Im Netz habe ich bisher nur das 1,4 MB Große Treiberpaket gefunden. Ich
habe aber noch in Erinnerung das auf der CD ein Softwarepaket drauf war,
womit ich noch richtig die Kanäle Scannen und Feintunen konnte um ein
Klares Bild zu bekommen.
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?

Ungachtet dessen - vielleicht tut's auch DScaler - damit habe ich damals
meine WinTV-Karte benutzt:

<http://deinterlace.sourceforge.net/dscaler4.htm>
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Michael Pachta
2017-03-05 14:05:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Da fällt mir eine Anekdote ein: Kurz nach Abschaltung des terrestrischen
Analog-TVs meldete sich bei mir ein Bekannter (Typ: DAU) per E-Mail und
schilderte mir ein Problem mit seiner Analog-TV-Karte. Er könne kein
Programm mehr empfangen. Ob ich ihm da helfen könnte.

Ich schrieb ihm, dass terrestrisches Analog-TV kürzlich abgeschaltet
worden sei und das Problem somit nicht an seiner TV-Karte liegen würde.
Dazu gab ich ihm 3 Links zum Thema. Er hat darauf nicht geantwortet.

Etwa 2 Wochen später war ich bei ihm zu Besuch und er fing wieder von
seiner TV-Karte an. Kein Bild usw., ob ich nicht mal schauen könnte. Ich
erklärte ihm erneut, dass terrestrisches Analog-TV abgeschaltet worden
sei und ich daran nichts machen könne. Darauf war er leicht beleidigt
und sagte: "Dann frage ich eben jemand anderen." Ich bin mir ziemlich
sicher, dass dieser Andere ihm auch nicht helfen konnte.
Arno Welzel
2017-03-05 14:40:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael Pachta
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Da fällt mir eine Anekdote ein: Kurz nach Abschaltung des terrestrischen
Analog-TVs meldete sich bei mir ein Bekannter (Typ: DAU) per E-Mail und
schilderte mir ein Problem mit seiner Analog-TV-Karte. Er könne kein
Programm mehr empfangen. Ob ich ihm da helfen könnte.
[...]

Der Vollständigkeit halber: auch analoges Kabel-TV als letzter
Verbreitungsweg dieser Art wird in Deutschland 2017 in den ersten
Bundesländern abgeschaltet. Unitymedia wird im Juni anfangen und die
übrigen Anbieter werden da wohl auch bald nachziehen:

<https://www.heise.de/-3632152.html>

PS: Der Link ist in Window 98 mit IE 6 nicht mehr benutzbar. Man braucht
schon ein halbwegs aktuelles System bzw. Browser.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Benjamin Nehls
2017-03-05 17:15:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael Pachta
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Da fällt mir eine Anekdote ein: Kurz nach Abschaltung des terrestrischen
Analog-TVs meldete sich bei mir ein Bekannter (Typ: DAU) per E-Mail und
schilderte mir ein Problem mit seiner Analog-TV-Karte. Er könne kein
Programm mehr empfangen. Ob ich ihm da helfen könnte.
Ich schrieb ihm, dass terrestrisches Analog-TV kürzlich abgeschaltet
worden sei und das Problem somit nicht an seiner TV-Karte liegen würde.
Dazu gab ich ihm 3 Links zum Thema. Er hat darauf nicht geantwortet.
Etwa 2 Wochen später war ich bei ihm zu Besuch und er fing wieder von
seiner TV-Karte an. Kein Bild usw., ob ich nicht mal schauen könnte. Ich
erklärte ihm erneut, dass terrestrisches Analog-TV abgeschaltet worden
sei und ich daran nichts machen könne. Darauf war er leicht beleidigt
und sagte: "Dann frage ich eben jemand anderen." Ich bin mir ziemlich
sicher, dass dieser Andere ihm auch nicht helfen konnte.
Nein ehrlich? Leute macht mich nicht Schwach :D Ich dachte ich könnte
die Software nun einfach installieren und HD-TV am Windows 98 Rechner
genießen ;)

Nein, da es ja interessant zu sein scheint, ich habe hier noch alte
Consolen Eine MBO Teleball, mit einem Uralten TV Anschluss :) Da man
sowas nicht wirklich schön an nem 16:9 42" TV Anschauen kann, habe ich
mich entschlossen das ganze nun über diese Karte und einem Alten 4:3
Monitor zu betreiben ;)

Mfg. Benjamin Nehls
kay
2017-03-05 20:57:09 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Benjamin Nehls
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Nein ehrlich? Leute macht mich nicht Schwach :D Ich dachte ich könnte
die Software nun einfach installieren und HD-TV am Windows 98 Rechner
genießen ;)
Ich zweifele da eher ob Win98 üperhaupt HDTV Tauglich wäre. :-)
Aber, es gibt bestimmt noch irgendwo diese TV-Modulatoren zu kaufen mit
denen man z.B. das Signal einer Videokamera in das Haus-TV Netz
einspeisen kann. Im Grunde wie ein lokaler Fernsehsender.

Einsatzbeispiel: In einer Klinik auf Sylt hatten die so was in der Art,
eine Automatisch drehende Kamera auf dem Dach die du vom Zimmer aus
anwählen könntest. einfach den Kanal wechseln...
Post by Benjamin Nehls
Nein, da es ja interessant zu sein scheint, ich habe hier noch alte
Consolen Eine MBO Teleball, mit einem Uralten TV Anschluss :) Da man
sowas nicht wirklich schön an nem 16:9 42" TV Anschauen kann, habe ich
mich entschlossen das ganze nun über diese Karte und einem Alten 4:3
Monitor zu betreiben ;)
Ähm, nur damit ich richtig Verstehe. Für ein Altes Telespiel willst du
einen kompletten Computer mit Analog-TV Karte benutzen der dessen Signal
demodulieren und in Echtzeit auf dem PC-Monitor anzeigen soll - damit du
Ping-Pong damit daddeln kannst??? Irknswie echt umständlich.

Gibt es in deiner Gegend keine Flohmärkte oder Elektronikschrott Händler
wo du einen alten Röhren-TV günstig bekommst?

Und selbst wenn nicht, es gab früher TV-Tuner mit ausgängen für PC- oder
Video- Monitore die vermutlich einfacher, billiger, kleiner wären und
weniger Strom brauchen.

Außer natürlich du willst das auch noch aufzeichnen oder anderes mit dem
PC machen...

... gab es nicht auch Videorecorder mit Monitor-ausgängen?

Der Commodore 1084S Monitor (für Amiga, C-64/128) hatte jedenfalls auch
einen SCART eingang - oder man konnte ihn nachrüsten. Das habe ich
seinerzeit gemacht und ihn direkt am VCR gehabt. Einen Tuner brauchte
ich damit nicht mehr. der ist dort eingebaut!

Kay
--
Posted via SN
Michael Welle
2017-03-05 18:49:25 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Arno Welzel
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Im Netz habe ich bisher nur das 1,4 MB Große Treiberpaket gefunden. Ich
habe aber noch in Erinnerung das auf der CD ein Softwarepaket drauf war,
womit ich noch richtig die Kanäle Scannen und Feintunen konnte um ein
Klares Bild zu bekommen.
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
ein eigener analoger TV-Sender ist jetzt auch nicht so schwierig zu
bauen ;).

VG
hmw
Gerrit Heitsch
2017-03-05 18:57:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael Welle
Hallo,
Post by Arno Welzel
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Im Netz habe ich bisher nur das 1,4 MB Große Treiberpaket gefunden. Ich
habe aber noch in Erinnerung das auf der CD ein Softwarepaket drauf war,
womit ich noch richtig die Kanäle Scannen und Feintunen konnte um ein
Klares Bild zu bekommen.
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
ein eigener analoger TV-Sender ist jetzt auch nicht so schwierig zu
bauen ;).
Ja, passende 'Sender' findet man in vielen alten Homecomputern... Aber
muss man den Umweg über RF machen? Über FBAS oder S-Video bekommt man
doch das deutlich bessere Bild.

Gerrit
Michael Welle
2017-03-05 19:27:45 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Gerrit Heitsch
Post by Michael Welle
Hallo,
Post by Arno Welzel
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Im Netz habe ich bisher nur das 1,4 MB Große Treiberpaket gefunden. Ich
habe aber noch in Erinnerung das auf der CD ein Softwarepaket drauf war,
womit ich noch richtig die Kanäle Scannen und Feintunen konnte um ein
Klares Bild zu bekommen.
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
ein eigener analoger TV-Sender ist jetzt auch nicht so schwierig zu
bauen ;).
Ja, passende 'Sender' findet man in vielen alten Homecomputern... Aber
muss man den Umweg über RF machen? Über FBAS oder S-Video bekommt man
doch das deutlich bessere Bild.
ja. Aber Spassfaktor! Es gibt Piratenradio, mehr oder weniger in der
Flaeche. Gibt es eigentlich auch eine Piraten-TV-Szene?

VG
hmw
Ulrich F. Heidenreich
2017-03-06 10:23:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael Welle
ja. Aber Spassfaktor! Es gibt Piratenradio, mehr oder weniger in der
Flaeche. Gibt es eigentlich auch eine Piraten-TV-Szene?
Ja. Es nennt sich "Youtube".

CU!
Ulrich
Ulrich F. Heidenreich
2017-03-06 10:25:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Gerrit Heitsch
Post by Michael Welle
ein eigener analoger TV-Sender ist jetzt auch nicht so schwierig zu
bauen ;).
Ja, passende 'Sender' findet man in vielen alten Homecomputern... Aber
muss man den Umweg über RF machen? Über FBAS oder S-Video bekommt man
doch das deutlich bessere Bild.
Indertat hatte ich mal eine vergleichbare Lösung im Betrieb. Netzwerk
und VNC gab es da noch nicht oder war mir nicht bekannt. Ein PC mit
TV-Ausgang, der andere mit TV-Eingang. Bild des einen als Bild im Bild
des anderen.

CU!
Ulrich
Andreas Kohlbach
2017-03-05 20:34:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Ich nicht. Aber bin ja auch eine Weile weg. ;-)

Habt ihr nicht etwas wie "Over-the-air Digital TV"?
--
Andreas
You know you are a redneck if
momma taught you how to flip a cigarette.
kay
2017-03-05 21:13:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Kohlbach
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Ich nicht. Aber bin ja auch eine Weile weg. ;-)
Definiere "eine Weile"? ;-)
Post by Andreas Kohlbach
Habt ihr nicht etwas wie "Over-the-air Digital TV"?
Du meinst DVB-T(1). Ja, das soll aber demnächst (in diesem Jahr) schon
wieder abgeschaltet werden - und durch den inkompatiblen Nachfolger
DVB-T2 ersetzt werden.

M.E. Geplante Obsoleszenz der Sinnlosen Art. Der Nachfolger soll
angeblich mehr Sender liefern (können) - wenn die Sender mit machen, was
schon vorher viele nicht taten. Er soll HDTV-Tauglich sein, aber ich
befürchte eher in richtung HD+ Schrott. Sprich: Grundverschlüsselt mit
der Jetzt-zocken-wir-euch-ab-Zahlkarten-option. Womit dann auch so nette
Gadgets kommen werden wie -
- du kannst zwar aufnehmen, aber nur mit Verfallsdatum
- bei aufgezeichnetem kannst du keine Werbeblöcke überspringen
- und was der Content-Mafia sonst noch an Gängeleien zum Vorteile
gereicht und den Seher ärgern könnte.

Kurz: Nutzloser Schrott den niemand braucht - aber alle wollen es -
wurde ihnen eingetrichtert...

Ist ja nix neues, oder? Es scheint sich niemand drum zu scheren das es
seit gefühlt Jahrzehnten nur noch darum geht welche Firma ihre Finger
aktuell am Tiefsten im Hintern des Gesetzgebers vergräbt - und so lange
Kitzelt bis die ihr passenden Gesetze ausgekotzt werden.

Da ich hier eh DVB-S2 empfange habe ich auch keinerlei bedarf an so was.

Kay
--
Posted via SN
Arno Welzel
2017-03-06 08:29:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Ich nicht. Aber bin ja auch eine Weile weg. ;-)
Definiere "eine Weile"? ;-)
Post by Andreas Kohlbach
Habt ihr nicht etwas wie "Over-the-air Digital TV"?
Du meinst DVB-T(1). Ja, das soll aber demnächst (in diesem Jahr) schon
wieder abgeschaltet werden - und durch den inkompatiblen Nachfolger
DVB-T2 ersetzt werden.
DVB-S2 war auch inkompatbel zu DVB-S und da hat sich niemand aufgeregt
sondern ggf. einfach einen neuen Receiver angeschafft.
Post by kay
M.E. Geplante Obsoleszenz der Sinnlosen Art. Der Nachfolger soll
angeblich mehr Sender liefern (können) - wenn die Sender mit machen, was
schon vorher viele nicht taten. Er soll HDTV-Tauglich sein, aber ich
befürchte eher in richtung HD+ Schrott. Sprich: Grundverschlüsselt mit
der Jetzt-zocken-wir-euch-ab-Zahlkarten-option.
Nur für die Privatsender. Alle ÖR kommen weiterhin frei empfangbar,
viele davon in HD auf Basis von H.265 (HEVC).

In Berlin gibt's das schon für ARD und ZDF - läuft hier mit einer
Hauppauge WinTV-dualHD via USB mit DVBViewer
(<http://www.dvbviewer.com/de/>) und LAV filters
(<https://github.com/Nevcairiel/LAVFilters/releases>) problemlos inkl.
Timeshift, Pause der Wiedergabe, Aufnahme etc..

Zumindest kommen die ÖR da mit FullHD und nicht nur 720p, wobei das
gegenüber 720p auf DVB-S2 auf den ersten Blick kein großer Unterschied
ist. Vermutlich wird da einfach nur der 720p-Stream hochskaliert.
Post by kay
Da ich hier eh DVB-S2 empfange habe ich auch keinerlei bedarf an so was.
Hatte ich früher in der alten Wohnung auch. Aber seit meinem Umzug nach
Berlin nicht mehr. Für den Mist, der auf den Privatsendern läuft, will
ich mir aber hier nicht extra eine Schüssel auf den Balkon stellen. Und
Extra Gebühren für Kabel-TV oder IPTV will ich auch nicht.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Martin Peters
2017-03-09 08:59:11 UTC
Permalink
Raw Message
Arno Welzel schrieb:
(...)
Post by Arno Welzel
Post by kay
Du meinst DVB-T(1). Ja, das soll aber demnächst (in diesem Jahr) schon
wieder abgeschaltet werden - und durch den inkompatiblen Nachfolger
DVB-T2 ersetzt werden.
DVB-S2 war auch inkompatbel zu DVB-S und da hat sich niemand aufgeregt
sondern ggf. einfach einen neuen Receiver angeschafft.
Der Unterschied ist, dass DVB-S seit 20 Jahren real existiert und bis
heute funktioniert. Das Intermezzo von DVB-T war wohl grade mal 12
Jahre... spaet eingefuehrt und gleich wieder abgeschafft, sozusagen.

[...]
Post by Arno Welzel
Post by kay
befürchte eher in richtung HD+ Schrott. Sprich: Grundverschlüsselt mit
der Jetzt-zocken-wir-euch-ab-Zahlkarten-option.
Nur für die Privatsender. Alle ÖR kommen weiterhin frei empfangbar,
viele davon in HD auf Basis von H.265 (HEVC).
Auch diese Sender haben nunmal ihre Konsumenten.

[...]
Post by Arno Welzel
Zumindest kommen die ÖR da mit FullHD und nicht nur 720p, wobei das
gegenüber 720p auf DVB-S2 auf den ersten Blick kein großer Unterschied
ist. Vermutlich wird da einfach nur der 720p-Stream hochskaliert.
720p? Was das denn? Kann das Roehre? :D
Ingo Korb
2017-03-09 19:06:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Peters
720p? Was das denn? Kann das Roehre? :D
Warum sollte Röhre das nicht können? 1280x720 pixel progressive ist
deutlich weniger als einige Workstations verwendet haben und auch im
Fernseherbereich ist das Format noch vor dem Ausserben der Bildröhre
angekommen.

-i 'Suche 4:3-Frontblende für BVM-D9H5E' k
Martin Peters
2017-03-09 21:16:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Korb
Post by Martin Peters
720p? Was das denn? Kann das Roehre? :D
Warum sollte Röhre das nicht können? 1280x720 pixel progressive ist
Ok, ich ergaenze ein ;-)
Arno Welzel
2017-03-12 13:32:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Peters
(...)
Post by Arno Welzel
Post by kay
Du meinst DVB-T(1). Ja, das soll aber demnächst (in diesem Jahr) schon
wieder abgeschaltet werden - und durch den inkompatiblen Nachfolger
DVB-T2 ersetzt werden.
DVB-S2 war auch inkompatbel zu DVB-S und da hat sich niemand aufgeregt
sondern ggf. einfach einen neuen Receiver angeschafft.
Der Unterschied ist, dass DVB-S seit 20 Jahren real existiert und bis
heute funktioniert. Das Intermezzo von DVB-T war wohl grade mal 12
Jahre... spaet eingefuehrt und gleich wieder abgeschafft, sozusagen.
Das mag auch an der viel geringeren Nutzerzahl liegen. DVB-T wird ja nur
von Leuten genutzt, die weder Kabel- noch Satellitenempfang haben. Und
das sind nicht mehr so viele (AFAIR sind es in Deutschland weniger als 2
Mio. Haushalte).
Post by Martin Peters
Post by Arno Welzel
Nur für die Privatsender. Alle ÖR kommen weiterhin frei empfangbar,
viele davon in HD auf Basis von H.265 (HEVC).
Auch diese Sender haben nunmal ihre Konsumenten.
Und diese Konsumenten können sich für etwa 40-50 EUR einen geeigneten
Receiver kaufen (z.B. Crypto Redi 270 für 45 EUR - der hat neben HDMI
auch einen SCART-Anschluss für ältere Fernseher).
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Markus Elsken
2017-03-12 15:12:53 UTC
Permalink
Raw Message
Moin!
Post by Arno Welzel
Das mag auch an der viel geringeren Nutzerzahl liegen. DVB-T wird ja nur
von Leuten genutzt, die weder Kabel- noch Satellitenempfang haben. Und
das sind nicht mehr so viele (AFAIR sind es in Deutschland weniger als 2
Mio. Haushalte).
Und es gibt Menschen, die weder Kabel (wurde in der Gegend einfach nicht
verlegt bzw. der Eigentümer hat es nicht ins Haus gelassen) noch DVB-T
(nicht versorgtes bzw. Randgebiet, Empfang nur mit Dachantenne möglich).
SAT-Schüsseln anzuschrauben bzw. sichtbar auf den Balkon zu stellen
verbietet der Vermieter. Da wird es dann knifflig...

mfg Markus
Christian Corti
2017-03-12 19:16:14 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Markus Elsken
Und es gibt Menschen, die weder Kabel (wurde in der Gegend einfach nicht
verlegt bzw. der Eigentümer hat es nicht ins Haus gelassen) noch DVB-T
(nicht versorgtes bzw. Randgebiet, Empfang nur mit Dachantenne möglich).
SAT-Schüsseln anzuschrauben bzw. sichtbar auf den Balkon zu stellen
verbietet der Vermieter. Da wird es dann knifflig...
Nein, denn in diesem Fall hat man entweder Anspruch auf die Dachantenne
oder auf das Anbringen einer Satellitenschüssel. Da kann sich der
Eigentümer querlegen wie er will, er muß aber den Empfang zumindest der
Grundprogramme ermöglichen.

Christian
Arno Welzel
2017-03-12 22:04:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Christian Corti
Post by Markus Elsken
Und es gibt Menschen, die weder Kabel (wurde in der Gegend einfach nicht
verlegt bzw. der Eigentümer hat es nicht ins Haus gelassen) noch DVB-T
(nicht versorgtes bzw. Randgebiet, Empfang nur mit Dachantenne möglich).
SAT-Schüsseln anzuschrauben bzw. sichtbar auf den Balkon zu stellen
verbietet der Vermieter. Da wird es dann knifflig...
Nein, denn in diesem Fall hat man entweder Anspruch auf die Dachantenne
oder auf das Anbringen einer Satellitenschüssel. Da kann sich der
Eigentümer querlegen wie er will, er muß aber den Empfang zumindest der
Grundprogramme ermöglichen.
Dazu noch:

<http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/f1/fernsehempfang.htm>

Das ist insofern interessant, als dass hier im Haus zwar Kabel vorhanden
ist, aber darüber *nichts* empfangbar ist, solange man keinen separaten
Vertrag mit einem Kabelnetzanbieter macht.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Arno Welzel
2017-03-12 22:01:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Markus Elsken
Moin!
Post by Arno Welzel
Das mag auch an der viel geringeren Nutzerzahl liegen. DVB-T wird ja nur
von Leuten genutzt, die weder Kabel- noch Satellitenempfang haben. Und
das sind nicht mehr so viele (AFAIR sind es in Deutschland weniger als 2
Mio. Haushalte).
Und es gibt Menschen, die weder Kabel (wurde in der Gegend einfach nicht
verlegt bzw. der Eigentümer hat es nicht ins Haus gelassen) noch DVB-T
(nicht versorgtes bzw. Randgebiet, Empfang nur mit Dachantenne möglich).
SAT-Schüsseln anzuschrauben bzw. sichtbar auf den Balkon zu stellen
verbietet der Vermieter. Da wird es dann knifflig...
Wieso "knifflig"? Da ist der TV-Empfang auf konventionelle Weise dann
doch schon seit mindestens 10 Jahren nicht mehr möglich und eine
Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 ändert nichts.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Ingo Korb
2017-03-12 19:20:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arno Welzel
Das mag auch an der viel geringeren Nutzerzahl liegen. DVB-T wird ja nur
von Leuten genutzt, die weder Kabel- noch Satellitenempfang haben. Und
das sind nicht mehr so viele (AFAIR sind es in Deutschland weniger als 2
Mio. Haushalte).
Der Wert scheint mir deutlich zu gering zu sein:

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/EinkommenKonsumLebensbedingungen/AusstattungGebrauchsguetern/Tabellen/Unterhaltungselektronik_D.html

-ik
Arno Welzel
2017-03-12 22:09:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Korb
Post by Arno Welzel
Das mag auch an der viel geringeren Nutzerzahl liegen. DVB-T wird ja nur
von Leuten genutzt, die weder Kabel- noch Satellitenempfang haben. Und
das sind nicht mehr so viele (AFAIR sind es in Deutschland weniger als 2
Mio. Haushalte).
https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/EinkommenKonsumLebensbedingungen/AusstattungGebrauchsguetern/Tabellen/Unterhaltungselektronik_D.html
Dieser Wert scheint nur die theoretische Nutzbarkeit anzugeben, weil
eine Hausantanne vorhanden ist, nicht die tatsächliche Nutzung.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
kay
2017-03-13 20:07:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arno Welzel
von Leuten genutzt, die weder Kabel- noch Satellitenempfang haben. Und
das sind nicht mehr so viele (AFAIR sind es in Deutschland weniger als 2
Mio. Haushalte).
Genau. Mit den wenigen kann man es ja machen, oder glaubt es machen zu
können... ich las von bis zu 3 Mio. aber das sind immer noch wenige im
Vergleich zu Sat und Kabel.
Post by Arno Welzel
Post by Arno Welzel
Nur für die Privatsender. Alle ÖR kommen weiterhin frei empfangbar,
viele davon in HD auf Basis von H.265 (HEVC).
Und diese Konsumenten können sich für etwa 40-50 EUR einen geeigneten
Receiver kaufen (z.B. Crypto Redi 270 für 45 EUR - der hat neben HDMI
auch einen SCART-Anschluss für ältere Fernseher).
Nur das über den SCART Anschluss sicherlich kein HDTV kommt, nur SD. Was
einem; im Falle von HD+ auch nichts nützen wird wenn man nicht deren
"FreenetTV-Abo" bezahlt. Denn dann bleibt bei den Privaten auch die alte
RöhrenGlotze dunkel.

Ich finde es nach wie vor eine Rotzfreche Chuzpe das man für; eh schon
mit viel zu viel Werbung verseuchte; Privatsender nun auch in SD (UND
HD) extra bezahlen soll. 70€ pro Jahr und pro Gerät finde ich echt
happig. :-(

Dank DVB-S2 hier tangiert mich das JETZT noch nicht. Aber wenn sie damit
bei DVB-T2 ohne Riesenwirbel durch kommen dann ist wohl sicher das sie
den Gleichen Mist auch auf Satellit und Kabel einführen wollen - und
werden wenn sie es schaffen...

Und spätestens dann ist wohl der Punkt erreicht wo ich mich auch fragen
werde "Will ich mir das wirklich antun?" oder lasse ich die Privaten
links liegen und sehe nur noch vorhandene Konserven oder die ÖR.

Kay
--
Posted via SN
Arno Welzel
2017-03-19 19:05:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by kay
Post by Arno Welzel
von Leuten genutzt, die weder Kabel- noch Satellitenempfang haben. Und
das sind nicht mehr so viele (AFAIR sind es in Deutschland weniger als 2
Mio. Haushalte).
Genau. Mit den wenigen kann man es ja machen, oder glaubt es machen zu
können... ich las von bis zu 3 Mio. aber das sind immer noch wenige im
Vergleich zu Sat und Kabel.
Post by Arno Welzel
Post by Arno Welzel
Nur für die Privatsender. Alle ÖR kommen weiterhin frei empfangbar,
viele davon in HD auf Basis von H.265 (HEVC).
Und diese Konsumenten können sich für etwa 40-50 EUR einen geeigneten
Receiver kaufen (z.B. Crypto Redi 270 für 45 EUR - der hat neben HDMI
auch einen SCART-Anschluss für ältere Fernseher).
Nur das über den SCART Anschluss sicherlich kein HDTV kommt, nur SD. Was
einem; im Falle von HD+ auch nichts nützen wird wenn man nicht deren
"FreenetTV-Abo" bezahlt. Denn dann bleibt bei den Privaten auch die alte
RöhrenGlotze dunkel.
Dann sei es eben so. Wer aber nur weiterhin ÖR Sender sehen will, kann
dies mit dem einmaligen Erwerb eines Receivers tun.

[...]
Post by kay
Und spätestens dann ist wohl der Punkt erreicht wo ich mich auch fragen
werde "Will ich mir das wirklich antun?" oder lasse ich die Privaten
links liegen und sehe nur noch vorhandene Konserven oder die ÖR.
Eben. Das tue ich übrigens schon seit über einem Jahr so, seit ich
umzugsbedingt den DVB-S2-Empfang aufgegeben habe. Ein Kabel-TV-Vertrag
kommt nicht in Frage und auch auf IPTV über DSL habe ich wenig Lust.

Aber ich vermisse exakt gar nichts. Ab und zu schaue ich mal bei den ÖR
rein, weil da gelegentlich ganz interessante Sachen gezeigt werden, etwa
die Dokus auf ZDF Info - nicht dieser Müll wie bei N-TV wo man wahlweise
über die US-Armee oder reisserische "Geschichtsaufarbeitung" mit
"Geheimwaffen im zweiten Weltkrieg" o.Ä. Mist präsentiert bekommt.

Ich nutze hier DVB-T2 an einem PC - aber das hauptsächlich wegen der
angenehmeren Bedienung der Software (DVBViewer) und weil der Stick
gerade günstig zu haben war.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Andreas Kohlbach
2017-03-06 20:35:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Ich nicht. Aber bin ja auch eine Weile weg. ;-)
Definiere "eine Weile"? ;-)
Länger als 10 Jahre.
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Habt ihr nicht etwas wie "Over-the-air Digital TV"?
Du meinst DVB-T(1).
Mag sein. Es fehlt aber eine Fußnote hier.

[...]
--
Andreas
You know you are a redneck if
none of your shirts cover your stomach.
kay
2017-03-06 21:45:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Kohlbach
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Ich nicht. Aber bin ja auch eine Weile weg. ;-)
Definiere "eine Weile"? ;-)
Länger als 10 Jahre.
Das ist... mehr als "ne weile" IMHO!

Du weißt dank obigem immerhin jetzt das du einen Eventuell überlebten
PAL-Röhren-TV nicht mehr mit zurück nehmen brauchst. Ohne Zusatzgerät
zeigt der nur Rauschen. Also in etwa das was die TV-Sytem Entscheider
hier auch nur im Kopf haben. :-/
Post by Andreas Kohlbach
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Habt ihr nicht etwas wie "Over-the-air Digital TV"?
Du meinst DVB-T(1).
Mag sein. Es fehlt aber eine Fußnote hier.
Nein, da fehlt nix. War nur als Version angeklebt zur Abgrenzung zu DVB-T(2)

Kay(1)

(1) Denn: Mich gibt es nur genau EIN mal! :-)
--
Posted via SN, originally, intentionally written by ME!
Andreas Kohlbach
2017-03-07 20:22:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Post by kay
Du meinst DVB-T(1).
Mag sein. Es fehlt aber eine Fußnote hier.
Nein, da fehlt nix. War nur als Version angeklebt zur Abgrenzung zu DVB-T(2)
Kay(1)
(1) Denn: Mich gibt es nur genau EIN mal! :-)
Irgendwie will mein Gnus das nicht anzeigen. Stattdessen eine Man Page
für Kay öffnen. Ich werde mal in der Gnus Gruppe fragen.
--
Andreas
You know you are a redneck if
your satellite dish payment delays buying school clothes for the kids.
kay
2017-03-07 22:12:42 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Kohlbach
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Post by kay
Du meinst DVB-T(1).
Mag sein. Es fehlt aber eine Fußnote hier.
Nein, da fehlt nix. War nur als Version angeklebt zur Abgrenzung zu DVB-T(2)
Kay(1)
(1) Denn: Mich gibt es nur genau EIN mal! :-)
Irgendwie will mein Gnus das nicht anzeigen.
Und das wagst du hier zu zu geben, mit emacs. Dem Editor der; lt.
manchen Adepten; einfach alles kann... also außer Kaffee kochen - was
auch nur am fehlenden Interface und Protokollbeschreibungen liegen kann.
Ich weiß, RFC 7168 existiert, aber die Implementierungen sind alle
M.I.S.T. und eine Raspi-Platine taugt nicht um Kaffeepackungen zu
öffnen. ;-)

Da wird bei so manchem das Weltbild wackeln. Zumindest bis der Monitor
von der Rollkugel geschubst wurde...
Post by Andreas Kohlbach
Stattdessen eine Man Page
für Kay öffnen.
Du meinst du bekommst einen

man 1 kay not found - Error?
Post by Andreas Kohlbach
Ich werde mal in der Gnus Gruppe fragen.
Brauchst du nicht. Ich kenne den Fehler. Du musst stattdessen die
kay-pages benutzen. Die es; wie nicht anders zu erwarten; nur bei mir
geben tut.

Kay
--
Posted via SN
Andreas Kohlbach
2017-03-08 20:29:21 UTC
Permalink
Raw Message
[...]
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Stattdessen eine Man Page
für Kay öffnen.
Du meinst du bekommst einen
man 1 kay not found - Error?
| Can't find the 1 Kay manpage
Post by kay
Post by Andreas Kohlbach
Ich werde mal in der Gnus Gruppe fragen.
Brauchst du nicht. Ich kenne den Fehler. Du musst stattdessen die
kay-pages benutzen. Die es; wie nicht anders zu erwarten; nur bei mir
geben tut.
Haha.

Ich habe aber mal gefragt. Diskussion läuft in (X'post + F'up)
de.comm.software.gnus.
--
Andreas
You know you are a redneck if
your local ambulance has a trailer hitch.
Arno Welzel
2017-03-06 08:18:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Kohlbach
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Ich nicht. Aber bin ja auch eine Weile weg. ;-)
Habt ihr nicht etwas wie "Over-the-air Digital TV"?
Ja. DVB-T(2)
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
https://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
Guido Grohmann
2017-03-06 15:11:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Arno Welzel
Dass terrestrisches Analog-TV zumindest in Deutschland schon länger
nicht mehr existiert, hast Du aber schon mitbekommen?
Zum Glück hats mein Kabelanbieter noch nicht mitbekommen, daß es das
schon länger nicht mehr gibt. Die Tage des analogen Kabelangebotes
zugunsten des Pixelbreis sind aber gezählt.

Guido
Martin Nemec
2017-03-05 15:05:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Ich habe hier eine CD WinTV Installation and Utilities for Windows,
V4.8 - ist da vielleicht drauf, was Du suchst - ist auch Win98-Zeug
drauf.

Weiss nicht mehr genau, zu welcher Karte das gehört.
--
martin.
Benjamin Nehls
2017-03-05 15:57:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Nemec
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Ich habe hier eine CD WinTV Installation and Utilities for Windows,
V4.8 - ist da vielleicht drauf, was Du suchst - ist auch Win98-Zeug
drauf.
Weiss nicht mehr genau, zu welcher Karte das gehört.
Mahlzeit, Joa ich habe heute Mittag die Version 4.2 von einem Netten
User bekommen. Falls du magst, könntest du mir ja eventuell die Tage mal
ein Iso deiner Version auf wetransfer hochladen? Ist immer schön die
letzte Version da zu haben.

:)

Mfg. Benjamin Nehls
kay
2017-03-05 21:16:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Benjamin Nehls
Post by Martin Nemec
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Ich habe hier eine CD WinTV Installation and Utilities for Windows,
V4.8 - ist da vielleicht drauf, was Du suchst - ist auch Win98-Zeug
drauf.
Weiss nicht mehr genau, zu welcher Karte das gehört.
Mahlzeit, Joa ich habe heute Mittag die Version 4.2 von einem Netten
User bekommen. Falls du magst, könntest du mir ja eventuell die Tage mal
ein Iso deiner Version auf wetransfer hochladen? Ist immer schön die
letzte Version da zu haben.
Fällt mir grad noch ein. Ich hab eine Hauppauge WIN-TV Nexus-S, IMHO mit
CD dabei auf der m.E. auch Win9x Zeug drauf sein könnte.

Falls das für dich auch interessant ist, eMail, dann muss ich die CD mal
suchen.

Kay
--
Posted via SN
Benjamin Nehls
2017-03-09 06:37:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by kay
Fällt mir grad noch ein. Ich hab eine Hauppauge WIN-TV Nexus-S, IMHO mit
CD dabei auf der m.E. auch Win9x Zeug drauf sein könnte.
Falls das für dich auch interessant ist, eMail, dann muss ich die CD mal
suchen.
Kay
Hi, Joa wieso nicht, würde mich freuen :)

Mfg. Benjamin Nehls
Christian Winther
2017-03-06 20:23:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Benjamin Nehls
Moin Moin, eventuell hat ja jemand noch die Software CD von der WinTV
44004 Rec C 108 rumliegen und könnte mir davon ein ISO erstellen?
Im Netz habe ich bisher nur das 1,4 MB Große Treiberpaket gefunden. Ich
habe aber noch in Erinnerung das auf der CD ein Softwarepaket drauf war,
womit ich noch richtig die Kanäle Scannen und Feintunen konnte um ein
Klares Bild zu bekommen.
Mfg. Benjamin Nehls
Da es noch keiner gesagt hat:

Das beste Programm für derartige Karten war IMHO MoreTV.

https://www.netzwelt.de/download/4313-moretv.html

Vorsicht, habe nicht geprüft, ob dieser Download sauber ist.

Besonders beliebt war es u.a. auch deshalb, weil man damals damit die
"verschlüsselten" Sender schauen konnte, so der PC kräftig genug war.
Die "Verschlüsselung" beruhte im Verwürfeln der Zeilenreihenfolge...

Auf jeden Fall war es wesentlich performanter und hatte mehr
Einstellmöglichkeiten als der Mist von der CD, WIMRE.

HTH Christian
Loading...