Discussion:
Winfuture XP SP3 Update-Pack 3.68?
(zu alt für eine Antwort)
Kay Martinen
2021-02-20 00:06:36 UTC
Permalink
Hallo

Was ist von dem Update-Pack zu halten. Nicht offiziell ist wohl klar,
ebenso wie ein mir etwas ominöses SP4 von Giga (englisch, für PE).

Hat das von winfuture schon mal jemand benutzt um ein XP (Pro) von SP2
oder SP3 aus zu aktualisieren?

Ich hab grad XP Pro auf einem HP dc7100 Convertible installiert. Und ich
werde das wohl per Telefon aktivieren müssen denn den server erreicht es
nicht - wohl aber die bing suchseite und den update-katalog. Der aber
keine hilfe ist beim "Alle Updates seit SP3 für XP Pro" finden.

Erstaunlicherweise findet man für den PC noch jede menge Treiber bei HP
direkt. Allerdings ist die Seite selbst dort ein Graus. Alle nas lang
will der Virtual Agent seine Hilfe aufdrängeln, die Seite selbst ist;
vielleicht wg. meines NoScript; zwar lesbar aber mein FF unter Linux
meldet immer wieder mal das die Seite den Browser bremst, dann ist
minutenlang kein Klick möglich und die CPU-Last dreht hoch. Dann till't
ganz gerne mal NoScript ab und Poppt gefühlte 30 mal seine
Ausklappfenster auf. Und jedes will zu geklickt werden! :-(

Auswahl und gesamt-download wie bei FSC kennt man bei HP auch nicht. Und
alle Downloads haben das uniforme muster 'spxxxxx.exe' und das hilft
nicht bei der Kategorisierung durch Ordner-Ablage. Immerhin.

Nur würde ich mir gern die Suche nach allen letzten Updates ersparen,
und auch diese einzeln einspielen zu müssen.

Danach kommt der PC eh in ein Internes LAN. Er müsste also nicht
unbedingt aktualisiert werden, nur aktiviert. Aber die Automatischen
Updates werden dort wohl ebenso wenig laufen wie der direkte aufruf von
Windows Update oder?

Kay
--
Posted via leafnode
Wolf gang P u f f e
2021-02-20 08:47:07 UTC
Permalink
Post by Kay Martinen
Hallo
Was ist von dem Update-Pack zu halten. Nicht offiziell ist wohl klar,
ebenso wie ein mir etwas ominöses SP4 von Giga (englisch, für PE).
Hat das von winfuture schon mal jemand benutzt um ein XP (Pro) von SP2
oder SP3 aus zu aktualisieren?
Das von Winfuture nicht, aber ich hatte kürzlich das von Chip
in Benutzung.
https://www.chip.de/downloads/CHIP-Windows-XP-Update-Pack_68720051.html
Da ist auch der IE8 mit dabei gewesen.
Lief problemlos, 97 Updates wurden in meinem Falle auf XP Home SP3 noch
nachinstalliert. Lief knapp 1h.
Rainer Knaepper
2021-02-20 11:08:00 UTC
Permalink
Post by Kay Martinen
Hat das von winfuture schon mal jemand benutzt um ein XP (Pro) von
SP2 oder SP3 aus zu aktualisieren?
Ja. In der VM, die ich mir auf dem "neuen" Linuxrechner eingerichtet
habe, um alte 16-Bit-Dos-Software ausführen zu können. Mir sind keine
Probleme damit aufgefallen.
Post by Kay Martinen
Und alle Downloads haben das uniforme muster 'spxxxxx.exe'
Ich glaube, das Benamsungsschema stammt noch von Compaq ;-)

Rainer
--
Frag nicht - gib mir ein Schnitzel!
Kay Martinen
2021-02-20 13:25:16 UTC
Permalink
Post by Rainer Knaepper
Post by Kay Martinen
Hat das von winfuture schon mal jemand benutzt um ein XP (Pro) von
SP2 oder SP3 aus zu aktualisieren?
Ja. In der VM, die ich mir auf dem "neuen" Linuxrechner eingerichtet
habe, um alte 16-Bit-Dos-Software ausführen zu können. Mir sind keine
Probleme damit aufgefallen.
Okay. Danke für die Rückmeldung. Hat diese VM je internet-Kontakt gehabt?
Post by Rainer Knaepper
Post by Kay Martinen
Und alle Downloads haben das uniforme muster 'spxxxxx.exe'
Ich glaube, das Benamsungsschema stammt noch von Compaq ;-)
Stimmt, die hatten diese "SoftPaq" Masche angefangen auch für Server.
Das Gerät ist auch mit HP/Compaq benannt.


Kay
--
Posted via leafnode
Rainer Knaepper
2021-02-20 20:26:00 UTC
Permalink
Post by Kay Martinen
Post by Rainer Knaepper
Post by Kay Martinen
Hat das von winfuture schon mal jemand benutzt um ein XP (Pro)
von SP2 oder SP3 aus zu aktualisieren?
Ja. In der VM, die ich mir auf dem "neuen" Linuxrechner
eingerichtet habe, um alte 16-Bit-Dos-Software ausführen zu
können. Mir sind keine Probleme damit aufgefallen.
Okay. Danke für die Rückmeldung. Hat diese VM je internet-Kontakt gehabt?
Nun, dieses Crosspoint hier läuft halt u.a. darauf. Aber ich surfe
nicht damit herum.

Rainer
--
Wenn mein Text fade aussehen sollte, ist das reine Absicht,
man schreibt "hier" standardmaessig kein HTML.
(Gabriele Neukam in dchc+mm)
Ruediger
2021-02-23 06:44:51 UTC
Permalink
Wuerde ich nicht machen. Es ist nicht das Original- und eventuell ein nachtraeglich zusammengestelltes Servicepack, dass mit dem Eigentlichen von Microsoft nichts zu tun hat. Suche im Netz nach einem ISO- und installiere Das! Ob der IE8 ohne Servicepack3 laeuft koenntes du zuvor mal ausprobieren- ich selbst hatte den Fall noch nicht. Falls nicht kann es trotzdem sein dass ein aktualisierter UpdateAgent mit dem IE6 auch funktioniert- ebenfalls auch Das testen. Falls ja brauchste nach IE8 Installation nur noch den Update-Agenten zu aktualisieren- seite uni regensburg! Als letzten Schritt das Update anstossen. Das ServicePack3 fuer XP wird dann - nach einer laegeren Pruefungsphase - mit angezeigt. Alle markierten Haekchen- und die nicht markierten Updates so belassen wie sie sind. Den Vorschlag zur Auswahl unbedingt so belassen wie der UpdateAgent es bereits markiert/nicht markiert hat- auch wenn das oeftere Neustarten etwas nervt. Der UpdateAgent markiert Updates so dass die benoetigte Reihenfolge eine erfolgreiche Update-Installation von Allen Updates ermoeglicht wird- und Das i.d.R. auch ohne Konflikte.

Zusammengestellte UpdatesPacks von OnlineRedaktionen- zBsp.Chip etc. schnueren meist selbst ein komplettes UpdatePack- und benennen es dann ServicePack3 oder SP4- und bieten Dieses dann auf deren Seiten an - Diese enthalten dann meist alle jemals herausgekommenen Updates fuer XP bis zum offiziellen Supportende- beachten aber die bereits vorhandenen Updates nicht- und halten auch nicht die Installationsreihenfolge zum Installieren ein. Man muesste aufwaendig selbst die schon installierten Updates kontrollieren- und notieren- und danach dann alle bereits installierten beim installieren dieser Sercicepacks manuell abwaehlen- aufgrund der Anzahl sehr aufwaendig und eine langwierige Prozedur. Richtig aufwaendig wird das Manuelle dann, wenn .netFramework mit drauf soll. Wenn das der Fall ist bietet der UpdateAgent - nach einer erneuten Suche - einen ganzen Schwung Weitere an- was zur Sicherheit auf jeden Fall ueberprueft werden sollte.

Viel Erfolg- und berichte mal wie du e

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...