Discussion:
S: RAM für Alten HP Rechner
(zu alt für eine Antwort)
Kay Martinen
2019-11-18 23:38:34 UTC
Permalink
Hallo

Hoffentlich schon alt genug für d.a.f.c (Doku von 2004)

ich hab zwei Hmm.. "ältere" HP Rechner aus dem Sperrmüll gerettet. Das
sind HP/Compaq dc7100 Convertible die man zwischen Desktop und Tower
umändern kann. Leider waren Platten und Speicher bereits raus gezupft
aber augenscheinlich funktioniert zumindest einer davon einwandfrei wenn
ich auch noch nicht weiß was die Rote "BIOS Diagnostic Mode" Meldung
beim Start bedeutet. Evtl. ist nur die NVRAM Batterie leer.? Weiß das
jemand genauer?

Den anderen hab ich noch nicht getestet aber beide sind innerlich wie
äußerlich noch gut.

Was mir also vor allem Fehlt sind PC2700/333MHz oder besser
PC3200/400MHz DDR RAM (184pin) CL 2.5 oder CL3 mit 2.5 Volt. Da eh nur 4
Module und 4 GB rein passen suche ich nach 8* 1GB Modulen. Falls jemand
so was nutzlos rum liegen hat bitte ich um Nachricht und
Preisvorstellung. Ich habe hier nur 256 und 512 MB Module und starten
will er nur mit einem 512'er das PC2100 hat. Die anderen auch aber dann
ernte ich Beepcodes.

Weiß jemand zufällig auch ob dieses DPS (Drive Protection System)
einfach nur das gleiche wie SMART ist oder ob das eine HP Spezialität
ist die nur mit HP Platten funktioniert. Die bisher durchstöberten
Manuals geben das nicht eindeutig her.

Ich finde diese Kisten ja interessant. Das BIOS scheint HP Typisch
speziell und das ganze Gerät ein Business-Modell mit einigen Wartungs-
und Netzwerk-Funktionen zu sein. Ob es außer einem TPM auch eine
Management-engine/BMC o.ä. enthält weiß ich nicht. Evtl. nur per
Software-agenten über das OS wie ich bisher las.


Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)
Hartmut Scholz
2019-11-24 12:21:35 UTC
Permalink
Post by Kay Martinen
Hallo
Hallo
Post by Kay Martinen
Hoffentlich schon alt genug für d.a.f.c (Doku von 2004)
Wenn man weiterhin von der 10Jahresregel ausgeht: Ja. Aber ich fürchte,
dass sich die Zeitspanne zu den "interessanten" älteren Systemen
verschoben hat.
Andererseits ist man ja froh, wenn sich in diesen Foren hier noch mal
etwas tut.
Post by Kay Martinen
ich hab zwei Hmm.. "ältere" HP Rechner aus dem Sperrmüll gerettet. Das
sind HP/Compaq dc7100 Convertible die man zwischen Desktop und Tower
Ich habe vor längerer Zeit auch mal Systeme dieser Bauart von HP auf dem
Tisch gehabt. Solide und durchdachte Konstruktion. Einige stehen noch
irgendwo. Details weiss ich aber auch nicht mehr so genau.
Post by Kay Martinen
umändern kann. Leider waren Platten und Speicher bereits raus gezupft
aber augenscheinlich funktioniert zumindest einer davon einwandfrei wenn
ich auch noch nicht weiß was die Rote "BIOS Diagnostic Mode" Meldung
beim Start bedeutet. Evtl. ist nur die NVRAM Batterie leer.? Weiß das
jemand genauer?
An eine derartige Meldung kann ich mich nicht erinnern. Könnte aber sein.
Post by Kay Martinen
Den anderen hab ich noch nicht getestet aber beide sind innerlich wie
äußerlich noch gut.
Was mir also vor allem Fehlt sind PC2700/333MHz oder besser
PC3200/400MHz DDR RAM (184pin) CL 2.5 oder CL3 mit 2.5 Volt. Da eh nur 4
Module und 4 GB rein passen suche ich nach 8* 1GB Modulen. Falls jemand
so was nutzlos rum liegen hat bitte ich um Nachricht und
Preisvorstellung.
Kann ja nichts wegschmeissen :-( Habe einige 1GB Module, allerdings bunt
gemischt verschiedene Hersteller und Bauformen. Ich müßte erst geeignete
Konfigurationen testen. Der Aufwand erscheint mehr recht hoch. Bei ebay
gibt es passende Konvolute zu recht angenehmen Preisen. Schau dort mal.
Einfacher wäre es, sich mit 4x 512MB-Modulen zu begnügen. 512er wären
damals wohl die meist genutzten Bestückungen. Könnte ich anbieten.

Ich habe hier nur 256 und 512 MB Module und starten
Post by Kay Martinen
will er nur mit einem 512'er das PC2100 hat. Die anderen auch aber dann
ernte ich Beepcodes.
Beepcodes lassen sich entschlüsseln. HP könnte allerdings eigene
Übersetzungen haben. Wenn es wegen der RAM-Module piept, würde ich den
Sitz des Teils überprüfen, oder von einem Defekt ausgehen. Kannst Du den
Riegel in einem anderen System testen?
Post by Kay Martinen
Weiß jemand zufällig auch ob dieses DPS (Drive Protection System)
einfach nur das gleiche wie SMART ist oder ob das eine HP Spezialität
ist die nur mit HP Platten funktioniert. Die bisher durchstöberten
Manuals geben das nicht eindeutig her.
Weiß nicht. Meine Systeme kamen auch ohne HDD. Ich habe auch nur
irgendwelche Platten aus dem Fundus eingesetzt für Testinstallationen.
Muß ohne Probleme funktioniert haben.
Post by Kay Martinen
Ich finde diese Kisten ja interessant. Das BIOS scheint HP Typisch
speziell und das ganze Gerät ein Business-Modell mit einigen Wartungs-
und Netzwerk-Funktionen zu sein. Ob es außer einem TPM auch eine
Management-engine/BMC o.ä. enthält weiß ich nicht. Evtl. nur per
Software-agenten über das OS wie ich bisher las.
Auch k.A.
Ging und geht über meinen Erkenntnisergeiz hinaus.

Trotzdem viel Erfolg und viel Spaß mit den Teilen.
MfG
HartmutS
Kay Martinen
2019-11-24 14:59:59 UTC
Permalink
Post by Hartmut Scholz
Post by Kay Martinen
ich hab zwei Hmm.. "ältere" HP Rechner aus dem Sperrmüll gerettet. Das
sind HP/Compaq dc7100 Convertible die man zwischen Desktop und Tower
Ich habe vor längerer Zeit auch mal Systeme dieser Bauart von HP auf dem
Dann...
Post by Hartmut Scholz
Post by Kay Martinen
ich auch noch nicht weiß was die Rote "BIOS Diagnostic Mode" Meldung
beim Start bedeutet. Evtl. ist nur die NVRAM Batterie leer.? Weiß das
jemand genauer?
An eine derartige Meldung kann ich mich nicht erinnern. Könnte aber sein.
...solltest du bei denen beim Einschalten mal auf die BIOS-Version
gucken. Meine hatten 1.05 und die Meldung war konkret "Maintenance
Diagnostics Mode" verschwand aber nach dem BIOS Update auf Version 2.x

Ich las dazu das dies ein Factory-Test Modus ist der eigentlich beendet
sein sollte - und das ein BIOS Update den in einem Fall nicht beendete.
Bei mir klappte es. Nach dem Update keine Meldung mehr!

Offenbar ist die NVRAM Batterie auch nicht leer. Er erinnert sich an
Datum und Uhrzeit und Settings.
Post by Hartmut Scholz
Post by Kay Martinen
Was mir also vor allem Fehlt sind PC2700/333MHz oder besser
PC3200/400MHz DDR RAM (184pin) CL 2.5 oder CL3 mit 2.5 Volt. Da eh nur 4
Module und 4 GB rein passen suche ich nach 8* 1GB Modulen. Falls jemand
so was nutzlos rum liegen hat bitte ich um Nachricht und
Preisvorstellung.
Kann ja nichts wegschmeissen :-( Habe einige 1GB Module, allerdings bunt
gemischt verschiedene Hersteller und Bauformen. Ich müßte erst geeignete
Es müssen wohl nur PC3200 oder 2700 sein. Die anderen Parameter wie
Pinzahl, Spannung ergeben sie m.E. daraus. Und Non-ECC weil der kein ECC
kennt.
Post by Hartmut Scholz
Konfigurationen testen. Der Aufwand erscheint mehr recht hoch. Bei ebay
gibt es passende Konvolute zu recht angenehmen Preisen. Schau dort mal.
Ich bekomme zwar dauernd mails "wir haben sie nicht vergessen" von ebay.
Aber entweder haben ich oder ebay mein Password vergessen. Und die
Password-reset mail kam hier nicht an. Weiß im moment nicht was das sein
kann. Da ich eigentlich nie negative Bewertungen hatte kann ich wohl
kaum gesperrt worden sein.
Post by Hartmut Scholz
Einfacher wäre es, sich mit 4x 512MB-Modulen zu begnügen. 512er wären
damals wohl die meist genutzten Bestückungen. Könnte ich anbieten.
Das wären 2 GB in Summe und schon arg knapp für vieles. Da er nur 1 GB
Max. und max 4 Plätze hat will ich den schon gern voll ausbauen.
Post by Hartmut Scholz
Ich habe hier nur 256 und 512 MB Module und starten
Post by Kay Martinen
will er nur mit einem 512'er das PC2100 hat. Die anderen auch aber dann
ernte ich Beepcodes.
Hab noch ein paar PC3200 gefunden womit ich EINEN jetzt auf 1,25 GB
bringe - ohne Beeps.
Post by Hartmut Scholz
Beepcodes lassen sich entschlüsseln. HP könnte allerdings eigene
Übersetzungen haben. Wenn es wegen der RAM-Module piept, würde ich den
Ja. 6 Beeps = RAM Fehler. Neulich beim Testen hat er 5 Beeps geliefert.
Das muß ich noch nachlesen, war aber auch nur einmalig.
Post by Hartmut Scholz
Sitz des Teils überprüfen, oder von einem Defekt ausgehen. Kannst Du den
Riegel in einem anderen System testen?
Muß ich noch nachsehen. Es funktioniert jetzt nur die Menge RAM reicht
noch nicht.



Kay
--
Sent via SN (Eisfair-1)
Loading...