Discussion:
ESP32 mit eingebautem BASIC?
(zu alt für eine Antwort)
F. W.
2024-01-09 12:37:21 UTC
Permalink
Hallo,

Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.

Wie macht man das?

FW
Joerg Walther
2024-01-09 13:27:33 UTC
Permalink
Post by F. W.
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Du meinst das Video hier?

Da sieht man Thomas Rudolf.
Der stellt ein Projekt von Stefan Lenz vor:
https://github.com/slviajero/tinybasic

-jw-
--
And now for something completely different...
F. W.
2024-01-09 14:13:32 UTC
Permalink
Post by Joerg Walther
Post by F. W.
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Du meinst das Video hier?
http://youtu.be/MGmucMvzyLY
Da sieht man Thomas Rudolf.
https://github.com/slviajero/tinybasic
-jw-
Ach herje, Ich und Namen...

Danke.

FW
Andreas Bockelmann
2024-01-09 15:01:33 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Joerg Walther
Post by F. W.
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Du meinst das Video hier?
http://youtu.be/MGmucMvzyLY
Da sieht man Thomas Rudolf.
https://github.com/slviajero/tinybasic
-jw-
Ach herje, Ich und Namen...
Danke.
FW
Zumal sich Dick (Wolfgang Rudolf) und Doof (Wolfgang Back) schon länger
nicht mehr lieb hatten. Die sind noch vor Wolfgang Backs Ableben recht
unsanft auseinandergegangen.

Und ja, zu WDR-Zeiten hießen die beiden bei uns immer nur Dick&Doof
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Andreas Kohlbach
2024-01-09 22:54:43 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Zumal sich Dick (Wolfgang Rudolf) und Doof (Wolfgang Back) schon
länger nicht mehr lieb hatten. Die sind noch vor Wolfgang Backs
Ableben recht unsanft auseinandergegangen.
Leider fand ich nur spärliche Informationen zu dem eigentlichen Grund.

Was war der eigentliche Grund?
--
Andreas
Joerg Walther
2024-01-10 11:50:46 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Andreas Bockelmann
Zumal sich Dick (Wolfgang Rudolf) und Doof (Wolfgang Back) schon
länger nicht mehr lieb hatten. Die sind noch vor Wolfgang Backs
Ableben recht unsanft auseinandergegangen.
Leider fand ich nur spärliche Informationen zu dem eigentlichen Grund.
Was war der eigentliche Grund?
Es ist im Laufe des Auseinandergehens indirekt über WR und direkter über
das Forum und Gästebuch so einiges durchgedrungen. WB wurde immer
unzuverlässiger und kam häufig auch fast unvorbereitet ins Studio. Neues
hatte er fast nicht mehr dabei, am liebsten erzählte er zum xten Mal von
seinem Tefifon oder ähnlichen Kamellen, er muss auch öfter betrunken
gewesen sein.
Freunde waren die beiden sowieso nie gewesen, sondern immer nur
Arbeitskollegen, was einen einerseits wundert, weil sie ja mit dem CC2
ein erst einmal kostenloses Freizeitprojekt starteten. Andererseits ging
und geht es dort aber auch um Geld, Spenden wurden und werden fleißigst
eingesammelt und der YT-Kanal hat um die 170.000 Abonnenten, ältere
Videos kommen auf knapp 1 Million views. Zwar wird keine eigentliche
Produktwerbung gemacht, aber die Videos werden alle x Minuten von
Werbung unterbrochen, also wird da ordentlich mit verdient. Es könnte,
so meine Vermutung, also auch um viel Geld gegangen sein...


-jw-
--
And now for something completely different...
Andreas Kohlbach
2024-01-10 21:59:35 UTC
Permalink
Post by Joerg Walther
Post by Andreas Kohlbach
Post by Andreas Bockelmann
Zumal sich Dick (Wolfgang Rudolf) und Doof (Wolfgang Back) schon
länger nicht mehr lieb hatten. Die sind noch vor Wolfgang Backs
Ableben recht unsanft auseinandergegangen.
Leider fand ich nur spärliche Informationen zu dem eigentlichen Grund.
Was war der eigentliche Grund?
Es ist im Laufe des Auseinandergehens indirekt über WR und direkter über
das Forum und Gästebuch so einiges durchgedrungen. WB wurde immer
unzuverlässiger und kam häufig auch fast unvorbereitet ins Studio. Neues
hatte er fast nicht mehr dabei, am liebsten erzählte er zum xten Mal von
seinem Tefifon oder ähnlichen Kamellen, er muss auch öfter betrunken
gewesen sein.
Danke.
Post by Joerg Walther
Freunde waren die beiden sowieso nie gewesen, sondern immer nur
Arbeitskollegen, was einen einerseits wundert, weil sie ja mit dem CC2
ein erst einmal kostenloses Freizeitprojekt starteten.
Ich hatte auch den Eindruck, dass es Freunde waren. Wenn sie sich nicht
leiden konnten, haben die das über wer weiß wie viele Jahre gut
versteckt.

Apropos Zeit. Im WDR gab es die Show von 1983 (btw., hat jemand eine
Quelle für Episoden aus den 80ern?) bis 2003, also 20 Jahre.

Nun ist gerade 2023 rum, was auch schon 20 Jahre zu 2003 sind. :-/
Post by Joerg Walther
Andererseits ging und geht es dort aber auch um Geld, Spenden wurden
und werden fleißigst eingesammelt und der YT-Kanal hat um die 170.000
Abonnenten, ältere Videos kommen auf knapp 1 Million views. Zwar wird
keine eigentliche Produktwerbung gemacht, aber die Videos werden alle x
Minuten von Werbung unterbrochen, also wird da ordentlich mit
verdient. Es könnte, so meine Vermutung, also auch um viel Geld
gegangen sein...
Eigentlich müsste man den verbleibenden Wolfgang mal um Stellungnahme dazu
bitten. Irgendwann ist er auch nicht mehr, und die Info findet nie
Eingang in die Geschichte. Außer er hat Memoiren verfasst.
--
Andreas
Markus Elsken
2024-01-10 23:25:09 UTC
Permalink
Moin!
Post by Andreas Kohlbach
Eigentlich müsste man den verbleibenden Wolfgang mal um Stellungnahme dazu
bitten. Irgendwann ist er auch nicht mehr, und die Info findet nie
Eingang in die Geschichte. Außer er hat Memoiren verfasst.
Ich hatte ihn kurz nach Wolfgang Backs Ableben in seinem Forum
angeschrieben, die Reaktion darauf kam in einer darauffolgenden Sendung
und war sehr verhalten. Für ihn war das Kapitel abgeschlossen und er
wollte auf das Thema nicht näher eingehen. Kann ich auch verstehen. Ich
selbst fand es schade, dass es so auseinandergegangen ist, aber ohne
etwas von den Hintergründen zu wissen erlaube ich mir da kein Urteil.
Und ja, das mit dem zusammenhanglos reden und nicht ganz da sein ist mir
zuletzt auch aufgefallen. Ich habe es dem Alter und den dazugehörenden
Begleiterscheinungen zugeschrieben.

mfg Markus
Andreas Kohlbach
2024-01-11 01:21:21 UTC
Permalink
Post by Markus Elsken
Post by Andreas Kohlbach
Eigentlich müsste man den verbleibenden Wolfgang mal um Stellungnahme dazu
bitten. Irgendwann ist er auch nicht mehr, und die Info findet nie
Eingang in die Geschichte. Außer er hat Memoiren verfasst.
Ich hatte ihn kurz nach Wolfgang Backs Ableben in seinem Forum
angeschrieben, die Reaktion darauf kam in einer darauffolgenden
Sendung und war sehr verhalten. Für ihn war das Kapitel abgeschlossen
und er wollte auf das Thema nicht näher eingehen. Kann ich auch
verstehen. Ich selbst fand es schade, dass es so auseinandergegangen
ist, aber ohne etwas von den Hintergründen zu wissen erlaube ich mir
da kein Urteil. Und ja, das mit dem zusammenhanglos reden und nicht
ganz da sein ist mir zuletzt auch aufgefallen. Ich habe es dem Alter
und den dazugehörenden Begleiterscheinungen zugeschrieben.
Danke dafür. Dann soll man es dabei belassen.

Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
--
Andreas
Joerg Walther
2024-01-11 09:49:25 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
https://cc2.tv/daten/20191230200000.php

Der Sänger, der nicht mehr singen wollte. (Am Ende der Folge)

-jw-
--
And now for something completely different...
Arno Welzel
2024-01-11 17:55:11 UTC
Permalink
Post by Joerg Walther
Post by Andreas Kohlbach
Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
https://cc2.tv/daten/20191230200000.php
Der Sänger, der nicht mehr singen wollte. (Am Ende der Folge)
Danke - das erklärt einiges.
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Andreas Kohlbach
2024-01-11 18:44:03 UTC
Permalink
Post by Joerg Walther
Post by Andreas Kohlbach
Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
https://cc2.tv/daten/20191230200000.php
Der Sänger, der nicht mehr singen wollte. (Am Ende der Folge)
Ich finde da nichts. Bin dort aber durch gespult, weil mich das Thema null
interessiert.

Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
--
Andreas
Michael Noe
2024-01-11 18:57:02 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Joerg Walther
https://cc2.tv/daten/20191230200000.php
Der Sänger, der nicht mehr singen wollte. (Am Ende der Folge)
Ich finde da nichts. Bin dort aber durch gespult, weil mich das Thema null
interessiert.
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
Du hast null Geduld, gell?

Dieses nicht mal einstündige Werk ist ja schließlich nicht "Die
Meistersinger von Nürnberg"...

Was hättest Du *da* denn in den 80ern als Seeker samt Tape gemacht? ;-)
--
Gruß

Michael
Andreas Kohlbach
2024-01-11 22:19:41 UTC
Permalink
Post by Michael Noe
Post by Andreas Kohlbach
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
Du hast null Geduld, gell?
Dieses nicht mal einstündige Werk ist ja schließlich nicht "Die
Meistersinger von Nürnberg"...
Die ganze Thematik "Neue Blink-Outdoorkamera vs. Vorgängermodell und
Solarenergieoptionen" (oder habe ich das falsche Video erwischt?) geht
mir — wie gesagt — am Allerwertesten vorbei; ich würde da null Info für
mich rausziehen. Warum sollte ich mir dann die gesamte Sendung
reinquälen, wenn ich nur an ein paar Sekunden interessiert bin?
Post by Michael Noe
Was hättest Du *da* denn in den 80ern als Seeker samt Tape gemacht? ;-)
Wie heute: *vorgespult*. :-D
--
Andreas
Michael Noe
2024-01-12 07:12:09 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Michael Noe
Post by Andreas Kohlbach
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
Du hast null Geduld, gell?
Dieses nicht mal einstündige Werk ist ja schließlich nicht "Die
Meistersinger von Nürnberg"...
Die ganze Thematik "Neue Blink-Outdoorkamera vs. Vorgängermodell und
Solarenergieoptionen" (oder habe ich das falsche Video erwischt?) geht
mir — wie gesagt — am Allerwertesten vorbei; ich würde da null Info für
mich rausziehen. Warum sollte ich mir dann die gesamte Sendung
reinquälen, wenn ich nur an ein paar Sekunden interessiert bin?
Es gab im Posting
<***@joergwalther.my-fqdn.de> durchaus
subtile Hinweise für all dies, was insbesondere den Gesang betrifft.
--
Gruß

Michael
Thomas Klix
2024-01-11 20:07:07 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Joerg Walther
Post by Andreas Kohlbach
Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
https://cc2.tv/daten/20191230200000.php
Der Sänger, der nicht mehr singen wollte. (Am Ende der Folge)
Ich finde da nichts. Bin dort aber durch gespult, weil mich das Thema null
interessiert.
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
00:45:30 bis 00:57:30? Nicht gefunden?

Thomas
Andreas Kohlbach
2024-01-11 22:40:19 UTC
Permalink
Post by Thomas Klix
Post by Andreas Kohlbach
Post by Joerg Walther
Post by Andreas Kohlbach
Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
https://cc2.tv/daten/20191230200000.php
Der Sänger, der nicht mehr singen wollte. (Am Ende der Folge)
Ich finde da nichts. Bin dort aber durch gespult, weil mich das Thema null
interessiert.
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
00:45:30 bis 00:57:30? Nicht gefunden?
Nein, weil ich das falsche Video heruntergeladen habe. Sorry.

Nun habe ich die richtige Audio-Datei gefunden.

Danke, das befriedigt meine Frage.
--
Andreas
Arno Welzel
2024-01-15 19:54:33 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Joerg Walther
Post by Andreas Kohlbach
Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
https://cc2.tv/daten/20191230200000.php
Der Sänger, der nicht mehr singen wollte. (Am Ende der Folge)
Ich finde da nichts. Bin dort aber durch gespult, weil mich das Thema null
interessiert.
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
"Ende der Folge" wird bei ca. 58:52 wohl irgendwo nach 40-50 Minuten
sein. Aber extra für Dich: ab ca. 48:30
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Andreas Kohlbach
2024-01-15 23:29:47 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by Andreas Kohlbach
Ich finde da nichts. Bin dort aber durch gespult, weil mich das Thema null
interessiert.
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
"Ende der Folge" wird bei ca. 58:52 wohl irgendwo nach 40-50 Minuten
sein. Aber extra für Dich: ab ca. 48:30
Mittlerweile geklärt: Ich "war im falschen Film". ;-)
--
Andreas
Andreas Bockelmann
2024-01-16 05:26:49 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Arno Welzel
Post by Andreas Kohlbach
Ich finde da nichts. Bin dort aber durch gespult, weil mich das Thema null
interessiert.
Kannst Du bitte die genaue Zeit nennen?
"Ende der Folge" wird bei ca. 58:52 wohl irgendwo nach 40-50 Minuten
sein. Aber extra für Dich: ab ca. 48:30
Mittlerweile geklärt: Ich "war im falschen Film". ;-)
Auch sehr zu empfehlen <https://www.amazon.de/dp/B0CBKYGZR9>
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Markus Elsken
2024-01-11 17:38:39 UTC
Permalink
Moin!
Post by Andreas Kohlbach
Hast Du eine (Youtube-)URL zu besagter Sendung?
Leider aktuell nicht. Einfach mal die Sendungen Ende Dezember 2019 und
Januar 2020 durchgucken bzw. -hören. so viele sind es ja nicht.

mfg Markus
Andreas Bockelmann
2024-01-12 17:40:59 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Eigentlich müsste man den verbleibenden Wolfgang mal um Stellungnahme dazu
bitten.
Wenn ich mich richtig erinnere, gab es mal eine kurze, knappe Stellungnahme.
Aber es ist nicht zielführend öffentlich schmutzige Wäsche zu waschen.
Wolfgang Rudolf ha tmit seinem Sohn das Format CC2 recht gut gerettet,
meiner Meinung nach.


BTW: ICh wusste gar nicht, dass Wolfgang BAck auch die Hobbythek erfunden
hatte, ich dachte immer dass sei ein Alleingewächs von Jean Pütz gewesen,
aber der war anfangs nur die Nummer 2.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Michael Noe
2024-01-11 13:16:54 UTC
Permalink
Post by Joerg Walther
Freunde waren die beiden sowieso nie gewesen, sondern immer nur
Arbeitskollegen, was einen einerseits wundert, weil sie ja mit dem CC2
ein erst einmal kostenloses Freizeitprojekt starteten. Andererseits ging
und geht es dort aber auch um Geld, Spenden wurden und werden fleißigst
eingesammelt und der YT-Kanal hat um die 170.000 Abonnenten, ältere
Videos kommen auf knapp 1 Million views. Zwar wird keine eigentliche
Produktwerbung gemacht, aber die Videos werden alle x Minuten von
Werbung unterbrochen, also wird da ordentlich mit verdient. Es könnte,
so meine Vermutung, also auch um viel Geld gegangen sein...
Wenn man nach dem Impressum des CC2 geht und das denn tatsächlich
Wolfgangs Privatadresse ist: eine prächtiges Eigenheim eines Eigentümers
mit "viel Geld" sieht eher komplett anders aus. ;-)

Selbst die Hütte eines eines mir sehr gut bekannten Regionalsender-
Moderators ist dagegen bereits eine hochherrschaftliche Villa. Und jener
betreibt zudem keinerlei YT-Kanal.
--
Gruß

Michael
Joerg Walther
2024-01-11 13:53:48 UTC
Permalink
Post by Michael Noe
Wenn man nach dem Impressum des CC2 geht und das denn tatsächlich
Wolfgangs Privatadresse ist: eine prächtiges Eigenheim eines Eigentümers
mit "viel Geld" sieht eher komplett anders aus. ;-)
Es könnte auch sein, dass das die Adresse seines Studios ist, das er
angemietet hat.
Edit: Es ist das Studio, man sieht es hier:

bei 12:55, da steht er draußen vor der Tür und es hängt ein CC2-Schild
dran, das bei Streetview nicht zu sehen ist.

-jw-
--
And now for something completely different...
Michael Noe
2024-01-11 14:27:39 UTC
Permalink
Post by Joerg Walther
Es könnte auch sein, dass das die Adresse seines Studios ist, das er
angemietet hat.
Wenn dem so ist: Ob es wohl da schon DSL gibt? ;-)

OK, immerhin:

"MagentaZuhause ist mit bis zu 2 MBit/s im Download und bis zu 480
KBit/s im Upload verfügbar."

Und gleich fünf Mülltonnen, dazu zweimal für Grünschnitt und einmal für
Bio.
Post by Joerg Walther
http://youtu.be/Luh9rIf8FbQ
bei 12:55, da steht er draußen vor der Tür und es hängt ein CC2-Schild
dran, das bei Streetview nicht zu sehen ist.
Wird er vermutlich auch nur für die Sendung mal kurz eben draußen
drangehängt haben. ;-)
--
Gruß

Michael
Markus Elsken
2024-01-11 17:42:37 UTC
Permalink
Moin!
Post by Joerg Walther
Es könnte auch sein, dass das die Adresse seines Studios ist, das er
angemietet hat.
Kleiner Tip: Er st Funkamateur und als solcher ist er in einem
öffentlichen Verzeichnix mit seiner Privatadresse gelistet. An die
Adresse habe ich auch mal eine Kleine "Frechheit" geschickt
(Rentierkekse mit roter Zuckerguss-Nase). Kam an.

mfg Markus
Michael Noe
2024-01-13 13:45:49 UTC
Permalink
Post by Markus Elsken
Post by Joerg Walther
Es könnte auch sein, dass das die Adresse seines Studios ist, das er
angemietet hat.
Kleiner Tip: Er st Funkamateur und als solcher ist er in einem
öffentlichen Verzeichnix mit seiner Privatadresse gelistet.
Stand: vom 01. Januar 2024

Damit sind jetzt alle Unklarheiten beseitigt. ;-)
Post by Markus Elsken
An die Adresse habe ich auch mal eine Kleine "Frechheit" geschickt
(Rentierkekse mit roter Zuckerguss-Nase). Kam an.
Also ich finde Deine "kleine Frechheit" sehr amüsant und charmant.

Meins war der WDR Computerclub als Sendung damals übrigens überhaupt
nicht, spätestens ab den Windows-95-Zeiten dann meist mangels
Deinteresse an Wintel-PCs generell überhaupt nicht mehr angesehen.
Obgleich es zu der Zeit in Deutschland im Fernsehen leider kaum bessere
Alternativen gab. Seit Jahrzehnten ist dieses offenbar viel zu nerdige
Genre selbst im ÖRR gar komplett tot. (Recht postiv finde ich etwa Das
Computermagazin, was seit vielen Jahren bei BR24 - ehemals B5 aktuell -
ausgestrahlt und zudem als Podcast angeboten wird. Schon die Stimme von
Achim Killer ist für mich ein Erlebnis. ;-) Auch das BR-Format Notizen
aus aller Welt ist IMHO sehr gut.)

Dafür heute im ÖRR-TV: Gar nicht mal so unterhaltsames oder gar
lehrreiches Hipster-Woke-Infotainment, dagegen war sogar der WDR CC ein
komplexer deutscher Lyrik-Klassiker à la Dr. Sommer vs. Kafka.

Aber heute mit 20, 30 Jahren Abstand sind die Sendungen für mich
interessanterweise durchaus sehenswert.
--
Gruß

Michael
Andreas Kohlbach
2024-01-11 18:46:44 UTC
Permalink
Post by Michael Noe
Post by Joerg Walther
Freunde waren die beiden sowieso nie gewesen, sondern immer nur
Arbeitskollegen, was einen einerseits wundert, weil sie ja mit dem CC2
ein erst einmal kostenloses Freizeitprojekt starteten. Andererseits ging
und geht es dort aber auch um Geld, Spenden wurden und werden fleißigst
eingesammelt und der YT-Kanal hat um die 170.000 Abonnenten, ältere
Videos kommen auf knapp 1 Million views. Zwar wird keine eigentliche
Produktwerbung gemacht, aber die Videos werden alle x Minuten von
Werbung unterbrochen, also wird da ordentlich mit verdient. Es könnte,
so meine Vermutung, also auch um viel Geld gegangen sein...
Wenn man nach dem Impressum des CC2 geht und das denn tatsächlich
Wolfgangs Privatadresse ist: eine prächtiges Eigenheim eines Eigentümers
mit "viel Geld" sieht eher komplett anders aus. ;-)
Erinnert mich an die ZDF Hitparade, wo anfangs die Adressen der
Schlageraffen und anderen eingeblendet wurden.

Die Band Trio hatte diese gar auf einer ihrer Platten.
--
Andreas
Andreas Bockelmann
2024-01-13 08:40:53 UTC
Permalink
Post by Andreas Kohlbach
Post by Michael Noe
Post by Joerg Walther
Freunde waren die beiden sowieso nie gewesen, sondern immer nur
Arbeitskollegen, was einen einerseits wundert, weil sie ja mit dem CC2
ein erst einmal kostenloses Freizeitprojekt starteten. Andererseits ging
und geht es dort aber auch um Geld, Spenden wurden und werden fleißigst
eingesammelt und der YT-Kanal hat um die 170.000 Abonnenten, ältere
Videos kommen auf knapp 1 Million views. Zwar wird keine eigentliche
Produktwerbung gemacht, aber die Videos werden alle x Minuten von
Werbung unterbrochen, also wird da ordentlich mit verdient. Es könnte,
so meine Vermutung, also auch um viel Geld gegangen sein...
Wenn man nach dem Impressum des CC2 geht und das denn tatsächlich
Wolfgangs Privatadresse ist: eine prächtiges Eigenheim eines Eigentümers
mit "viel Geld" sieht eher komplett anders aus. ;-)
Erinnert mich an die ZDF Hitparade, wo anfangs die Adressen der
Schlageraffen und anderen eingeblendet wurden.
Die Band Trio hatte diese gar auf einer ihrer Platten.
In der ZDF Hitparade waren es aber in der Regel die Adressen der Agenturen,
die die Autogrammkarten versendeten.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Andreas Bockelmann
2024-01-13 08:37:18 UTC
Permalink
Post by Michael Noe
Post by Joerg Walther
Freunde waren die beiden sowieso nie gewesen, sondern immer nur
Arbeitskollegen, was einen einerseits wundert, weil sie ja mit dem CC2
ein erst einmal kostenloses Freizeitprojekt starteten. Andererseits ging
und geht es dort aber auch um Geld, Spenden wurden und werden fleißigst
eingesammelt und der YT-Kanal hat um die 170.000 Abonnenten, ältere
Videos kommen auf knapp 1 Million views. Zwar wird keine eigentliche
Produktwerbung gemacht, aber die Videos werden alle x Minuten von
Werbung unterbrochen, also wird da ordentlich mit verdient. Es könnte,
so meine Vermutung, also auch um viel Geld gegangen sein...
Wenn man nach dem Impressum des CC2 geht und das denn tatsächlich
Wolfgangs Privatadresse ist: eine prächtiges Eigenheim eines Eigentümers
mit "viel Geld" sieht eher komplett anders aus. ;-)
Selbst die Hütte eines eines mir sehr gut bekannten Regionalsender-
Moderators ist dagegen bereits eine hochherrschaftliche Villa. Und jener
betreibt zudem keinerlei YT-Kanal.
Er taugt halt nicht für OnlyFAns. Als zu Corona-Zeiten die Puffs in NRW
zumachen mussten, übte eine Dame vom Eierberg (Bochum) erst ein wenig auf
Youtube und legte dann eine Karriere bei OnlyFans hin. Immerhin reicht es
für ein großzügiges Anwesen in Monaco, das hätte sie im Schaufensterpuff
einer Ruhrgebnietsmetropole nicht zusammenbekommen :-)
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Thomas Hochstein
2024-01-11 18:22:03 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Joerg Walther
Post by F. W.
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Du meinst das Video hier?
http://youtu.be/MGmucMvzyLY
Da sieht man Thomas Rudolf.
[...]
Post by Andreas Bockelmann
Zumal sich Dick (Wolfgang Rudolf) und Doof (Wolfgang Back) schon länger
nicht mehr lieb hatten.
Stefan Back ist der Bruder von Wolfgang Back, und Thomas Rudolf dann der
von Wolfgang Rudolf?
Post by Andreas Bockelmann
Und ja, zu WDR-Zeiten hießen die beiden bei uns immer nur Dick&Doof
Wer jetzt von den vieren?
Andreas Bockelmann
2024-01-13 08:33:01 UTC
Permalink
Post by Thomas Hochstein
Post by Andreas Bockelmann
Post by Joerg Walther
Post by F. W.
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Du meinst das Video hier?
http://youtu.be/MGmucMvzyLY
Da sieht man Thomas Rudolf.
[...]
Post by Andreas Bockelmann
Zumal sich Dick (Wolfgang Rudolf) und Doof (Wolfgang Back) schon länger
nicht mehr lieb hatten.
Stefan Back ist der Bruder von Wolfgang Back, und Thomas Rudolf dann der
von Wolfgang Rudolf?
Stefan Back kenne ich nicht, aber Thomas Rudolf dürfte der Sohn von Wolfgang
Rudolf sein.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Joerg Walther
2024-01-13 11:45:56 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Thomas Hochstein
Stefan Back ist der Bruder von Wolfgang Back, und Thomas Rudolf dann der
von Wolfgang Rudolf?
Stefan Back kenne ich nicht, aber Thomas Rudolf dürfte der Sohn von Wolfgang
Rudolf sein.
Du hast dir den Thread nicht wirklich durchgelesen, oder? Das hatten wir
doch schon vor Tagen geklärt.
<***@joergwalther.my-fqdn.de>

-jw-
--
And now for something completely different...
Arno Welzel
2024-01-15 19:58:04 UTC
Permalink
Post by Andreas Bockelmann
Post by Thomas Hochstein
Post by Andreas Bockelmann
Post by Joerg Walther
Post by F. W.
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Du meinst das Video hier?
http://youtu.be/MGmucMvzyLY
Da sieht man Thomas Rudolf.
[...]
Post by Andreas Bockelmann
Zumal sich Dick (Wolfgang Rudolf) und Doof (Wolfgang Back) schon länger
nicht mehr lieb hatten.
Stefan Back ist der Bruder von Wolfgang Back, und Thomas Rudolf dann der
von Wolfgang Rudolf?
Stefan Back kenne ich nicht, aber Thomas Rudolf dürfte der Sohn von Wolfgang
Rudolf sein.
"Rudolph" nicht "Rudolf":

<https://cc2.tv/daten/20161213170416.php>
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Arno Welzel
2024-01-09 14:57:32 UTC
Permalink
Post by F. W.
Hallo,
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Ja, der ESP32 hat auch ein sehr einfaches BASIC (TinyBasic) für
Debugging-Zwecke drin, aber für alltägliche Nutzung sinnvoll ist das
eher nicht.

Siehe auch:

<https://medium.com/@slovati/esp32-a-look-at-the-built-in-basic-interpreter-4b15725457b>

Man kann auch gleich das "Original" nehmen, das muss man sich aber erst
selber bauen und auf dem ESP32 installieren:

<https://github.com/slviajero/tinybasic>
--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
Andreas Bockelmann
2024-01-09 15:03:15 UTC
Permalink
Post by Arno Welzel
Post by F. W.
Hallo,
Stefan Back (CC2) hat ein Video veröffentlicht, in dem er einen
eingebauten (?) BASIC-Interpreter in einem ESP32 startet.
Ja, der ESP32 hat auch ein sehr einfaches BASIC (TinyBasic) für
Debugging-Zwecke drin, aber für alltägliche Nutzung sinnvoll ist das
eher nicht.
Man kann auch gleich das "Original" nehmen, das muss man sich aber erst
<https://github.com/slviajero/tinybasic>
Ich habe das Video nicht mehr genau im Kopf, aber war der Basic Interpreter
nicht in aktuellen ESP32 ageschaltet.
--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
Loading...